Wilderness Breakfast

IM WOHNMOBIL MIT HUND UND KATZ

Neugierig bleiben

 
 
 

KONTAKT

Möllendorf 2
15859 Storkow

01573.6330852

 
Suche
  • Bela Petra

Wer nach Stockholm will,  MUSS über LUND!

Danke, Sigrid, für den Tipp!

Wir waren 4,5 Stunden unterwegs in LUND - eine Ecke schöner als die andere!

Das große Problem war allerdings erst einmal: einen Parkplatz finden!

Gestern Abend hatte ich bereits schwer gegoogelt und mir dann einen Parkplatz ausgeguckt. Es gibt eine App, sie heißt parkme.se - damit kann man schon von Ferne einen Parkplatz buchen, ihn über die App bezahlen und auch die Parkzeit aus der Ferne verändern - und sogar verkürzen!

Glücklicherweise habe ich das NICHT gemacht!

Und glücklicherweise habe ich VOR Lund noch einmal gegoogelt und mir von irgendwem klarmachen lassen, dass mein WoMo ja 7 Meter lang ist!

Und über jeden Parkplatz hinaus reicht 🤔

Und damit 2 Plätze besetzt!

Wie sag ich das dem Parkautomaten, den ich ja mit Kreditkarte bezahlen muss...?

Der von mir ausgesuchte Parkplatz erwies sich als völlig untauglich! Überall Hecken! Sehr hübsch, aber limitierend nach hinten 😯

Also habe ich es so gemacht, wie diejenige (ich bilde mir ein, es war eine Frau 😅 ) geschrieben hatte: herumfahren und gucken.

Dann hatte ich plötzlich einen ziemlich freien Platz entdeckt, an einem großen Sportstudio! Ich konnte so einparken, dass "mein Hintern" über eine Wiese geschoben werden konnte, super!

Ob man auf einem Platz überhaupt mit einem WoMo stehen darf und wie ich DAS rauskriege, entzieht sich bisher völlig meiner Kenntnis. Auf den Schilden an den Plätzen steht so viel! Und ich habe mir bisher nicht die Mühe gemacht, das alles zu entziffern. Obwohl ich mir sogar ein schwedisches Wörterbuch runter geladen habe...

Also gut, ich also zum Parkautomaten, um erst einmal zu schauen, ob ich überhaupt mit der Kreditkarte bezahlten kann!

Manche Parkautomaten nehmen nur Bezahl-Apps, schwedische. Da kann man dann gleich wieder abzischen.

Außerdem ist ja kein Text in deutsch!

Auf dem Weg zum Automaten sehe ich, etwas entfernt: LIDL!

Der gute LIDL 😊 Heimat mit Parkplatz!

Also habe ich erst gar angefangen am Automaten herum zu Lesen, sondern bin das Stück weiter zu LIDL gefahren.

Habe den Rucksack gepackt, den Stadtplan mit den wichtigen Punkten angeschaut, das Ziel DOM bei Maps eingegeben, meine neuen Ohrstöpsel ins Handy gesteckt, PAULINO geschnappt - und ab!

Erst als wir nach Stunden zurückkamen, sah ich, dass auch bei LIDL ein Parkautomat steht!

Damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet 🤯

Nun bin ich gespannt, ob ich eine Rechnung kriege!

Dieser LIDL, bei dem ich war, liegt fast direkt am Universitätskrankenhaus. Dort gibt es eine Menge leerer Parkplätze für normale PKW!

So, und jetzt kommen nur noch Fotos.

Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu fotografieren, als ich im Zentrum angekommen war.

Die einzige Kirche, in der ich kurz war. PAULINO, die Type, fängt sofort an zu heulen, wenn ich verschwinde...

Es wird überall gebaut, sodass manch Bauzaun die Sicht eingeschränkt hat.

Der Flaneur vor dem Dom

KULTUREN, das weiße Haus links. Ein Kunst-Museum mit Café etc. Ich wäre gerne rein gegangen, aber P darf nicht 😉

Was für eine schöne Tür!

0 Ansichten

01573.6330852

©2019 Im Wohnmobil mit Hund und Katz. Erstellt mit Wix.com