Wilderness Breakfast

IM WOHNMOBIL MIT HUND UND KATZ

Neugierig bleiben

 
 
 

KONTAKT

Möllendorf 2
15859 Storkow

01573.6330852

 
Suche
  • Bela Petra

Schon wieder Komplikationen :-(

Nun hat die erste Haus- und Tierhüterin FAST abgesagt - es bleiben ja der MARTIN, das Maultier, und die Schafe HANNI und EMMI zu Hause und müssen unter Beobachtung sein.

EMMI, das Kind von HANNI, hat leider manchmal Lust, durch den Zaun zum Nachbarn zu gehen - und bleibt dann mit dem Kopf oder einem Bein oder mit beidem stecken. Man hört es an ihrer Stimme, wenn sie um Hilfe ruft...

Oder HANNI ruft, wenn EMMI beim Nachbarn steht...

MARTIN, das Muli, muss zugefüttert werden. Er ist ca. 32 Jahre alt und hat kaum noch Zähne um das Heu gut zu zermalmen. Nun braucht er täglich Heukops dazu.


Nach dem ersten Schreck hat die Haushüterin eine Möglichkeit gefunden, doch zu uns zu kommen - puh! Große Erleichterung. So knapp vor der Reise wäre es wirklich blöd gewesen, jemand anderen zu finden.


Vorsichtshalber habe ich sofort die letzte Haushüterin angeschrieben, ob alles klar gehe mit den 2 Wochen, die sie Anfang Oktober zugesagt hatte - und?

Tatsächlich: Sie will auch nicht kommen! Grrrr.


Große Rödel-Aktion meinerseits - nun bleibt der Vorletzte Hüter mit seiner Familie etwas länger. Wieder PUH!

Nun ist es genug: Ich werde sehen, was kommt. Fertig. Er kennt Leute, die Lust auf Land haben ...


Ist noch so viel zu tun, eigentlich wollte ich ja MORGEN abreisen ;-)

Ich sehe es noch nicht.

Und außerdem hocke ich jetzt an dieser Webseite, die mir völlig fremd und unheimlich ist...

Aber der junge Mann, der mich angerufen hat um mir zu helfen, war sehr sympathisch und kompetent. So kann ich wenigstens dies hier veröffentlichen.


Bleiben noch:

Ställe misten, Zaun gegen Abhauen von EMMI befestigen und mit Strom sichern. Raufe 2 füllen. Brennnesseln niedermachen.

WoMo putzen und einräumen.

Haus putzen und aufräumen.

:-)

3 Möbel für das Gästezimmer aufbauen - oh weh! Immerhin sind sie nicht vom gelben Möbelhaus aus dem Land, in das ich fahren werde ...

Einkaufen, vor allem etliche 20-Kilo-Säcke mit Heukops für MARTIN.

Morgen auf der Tour durch Berlin muss ich dann noch einmal zum Zahntechniker, da die untere Prothese nicht richtig sitzt...

Au weia, ich glaube, ich sollte hier jetzt aufhören!


0 Ansichten

01573.6330852

©2019 Im Wohnmobil mit Hund und Katz. Erstellt mit Wix.com