Wilderness Breakfast

IM WOHNMOBIL MIT HUND UND KATZ

Neugierig bleiben

 
 
 

KONTAKT

Möllendorf 2
15859 Storkow

01573.6330852

 
Suche
  • Bela Petra

Kurze Fahrt

Hallo an alle, die mir folgen!

Es freut mich, dass Ihr mir folgt ;-) Vor allem, weil es viele nicht hinkriegen und das finde ich schade. Ich fühle mich nicht so allein, wenn ich Antworten oder Kommentare von Euch kriege. Aber anscheinend ist das schwer über die Webseite?

Ich blicke ja auch noch nicht richtig durch...

Heute morgen hat es so geschüttet, dass ich mich entschieden habe, weiter in den Süden zu fahren, Richtung Stockholm.

Jetzt muss ich mal duschen und bin deswegen auf einem Campingplatz geladet, der wieder am Wasser liegt. Ist einfach schön am Wasser, oder?

Unterwegs hatte ich Lust, an einem braunen Schild mit einem Schnörkel, ich weiß nicht, wie man den nennen kann, aber er ist ein Symbol für etwas Sehenswertes, abzufahren.

DAS WERDE ICH JETZT ÖFTER MACHEN!

Ich bin wieder an einem Naturschutzgebiet gelandet. Kleiner Parkplatz - leider (oder mit Absicht?) sind diese Parkplätze für WoMos kaum geeignet. Im Sommer sicher gar nicht!

Ich habe einen Platz gefunden, wo ich parken kann - ohne dass mich die Autos so zuparken, dass ich nicht mehr raus komme!

Ich wollte mit PAULINO laufen.

Es gab wieder eine Insel, auf die eine Hängebrücke führt, diesmal eine aus Holz. Und dann ... wieder über eine Hängebrücke (aus Metall) auf die nächste Insel! Diese Brücke hing ca. 30 cm über dem Wasser! Ein merkwürdiges Gefühl...

Und, man glaubt es nicht: Am Ende dieser Insel kam NOCH eine, etwas kleinere, Hängebrücke auf die letzte Insel!

Dort gab es dann verwunschene Wege und einen wunderbaren Sandstrand!

Ein echtes Erlebnis.

Viele Menschen unterwegs.

Es gibt Picknickplätze mit Grills, Sitzgelegenheiten, Toiletten... alles toll integriert in die Natur.

Super schön. Außen herum natürlich Wasser, Wasser, Wasser...

Kleiner Wermutstropfen: Das Gas geht zur Neige und SCHWEDEN NIMMT KEINE DEUTSCHEN FLASCHEN!

MEIN SCHWEDEN-ADAPTER passt nicht!

Glück: Auf dem Campingplatz weiß die Chefin, wo ich einen Adapter kaufen kann und wo es Flaschen gibt. Immerhin. Nun bin ich nur noch gespannt, ob ich die leere Flasche zurückgeben kann - gegen Geld. Oder ob ich auf den Pfand verzichten muss. Denn ich bin ziemlich sicher, dass man mir in Deutschland die schwedische Flasche nicht abnehmen wird!

So eine blöde Situation.

In der EU...

Jetzt werde ich die Dame von der Rezeption mal entlasten und verschwinden und meinen Platz für die Nacht suchen.

Gute Nacht Euch allen, die Ihr mich lest.

Schreibt doch mal!

;-)

Nachtrag: jetzt habe ich noch eine Adresse von einer Firma, die vielleicht GASFLASCHEN FÜLLT.

Vielleicht.

Das wäre es!

Ich werde weiter berichten.

Im Moment haben wir es schön warm im WoMo. Ich hänge ja am Strom und war so schlau, mir einen kleinen Heizlüfter mitzunehmen 😊. Nun sparen wir Gas uns haben es wunderbar warm!

In der Dusche stand ich übrigens plötzlich im Dunkeln. Der Bewegungsmelder geht nicht bis in die Dusche.... ich musste mich blind abtrocknen und zumindest meine Stiefel finden. Im Vorraum hatte ich dann wieder Licht 🤪

Morgen werde ich erst einmal einen Adapter kaufen. Dann bin auf der sicheren Seite. Noch habe ich Gas in der finnischen Flasche, kann sie also nicht tauschen.

Leider ist die deutsche völlig leer, ich dachte, ich hätte noch einen Rest drin.

So wäre es gut, diese Füllfirma aufzusuchen und, falls sie es wirklich machen, die deutsche Flasche zu füllen.

Denn ich bin mir ziemlich sicher, dass ich weder eine finnische noch eine schwedische Flasche in Deutschland abgeben kann. UND mein Pfand zurück bekomme!

!Que complicado!

0 Ansichten

01573.6330852

©2019 Im Wohnmobil mit Hund und Katz. Erstellt mit Wix.com