Wilderness Breakfast

IM WOHNMOBIL MIT HUND UND KATZ

Neugierig bleiben

 
 
 

KONTAKT

Möllendorf 2
15859 Storkow

01573.6330852

 
Suche
  • Bela Petra

Erkältung 

Die beiden Nordkap-Tage haben mir eine leichte Erkältung eingebracht. Doof.

Bin heute nur kurz gefahren, nach KAUTOKEINO.

Hatte zum ersten Mal ein Tankstellen- Problem. In meinem Norwegen- Reisebuch steht immer wieder, es gäbe nicht genug Tankstellen. Das konnte ich bisher nicht bestätigen.

Aber heute ist es passiert: ich wollte so weit wie möglich fahren, weil ich gestern Abend erst Geld auf die beiden Geldkarten geladen hatte.

Die Anzeige vom WoMo sagte, ich könte noch 120 km fahren - aber plötzlich war ich auf Reserve!

Kaum über die Grenze nach Finnland, tauchte eine Tankstelle auf!

Welche Erleichterung!

Ich fuhr also an eine Säule heran, wie immer am die vordere. Über der hing ein Sack mit einem Schild: Diesel leer (auf Finnisch!).

Also zurücksetzen - da war kein Schild!

Bankkarte geschnappt, Prozedur am Automaten - auf Finnisch! Falsche PIN eingegeben.

Neuer Versuch: Karte nicht akzeptiert. Auf Finnisch.

Nächste Karte - plötzlich die Möglichkeit, die eigene Sprache zu benutzen! Aha!

Wieder alles eingeben...Spannung....es klappt!

Plötzlich wird die Säule wach!

Stutzen eingehängt - und es läuft.Puh!

Es läuft... sehr langsam ... und dann ... bleibt es stehen. 71 Cent.

Toll!

Ich ging ins Haus, in dem man auch essen kann. Es roch sehr gut! Die verschiedenen Speisen waren auf große Holzbretter hinter dem Tresen geschrieben - auf Finnisch.

Ich fragte nach Fisch, den gab es nur gefroren. Ein einsamer Beutel lag in der Truhe. Teuer.

Also nicht.

Nun stand ich mit der Bankkarte am Tresen, sagte, dass der Diesel nur für 71 Cent gereicht hätte. Ja, der ist leer, finish.

Ich zeigte meine Karte und sagte, dass ich ja nicht 71 Cent mit der Karte bezahlen könnte. Sie: "Why Not?" und dreht mir den Apparat hin.

Ich stecke meine Karte rein... falsche PIN!

Er schreibt irgendetwas, ich identifizierte es als noch ein Versuch.

Schnell entreiße ich ihm die Karte!

Und sage völlig entnervt der Lady, ich ginge jetzt und würde normales Geld holen. Sie nickt.

Nun kam ich endlich auf die Idee, mein WoMo- Navi nach der nächsten Tankstelle zu fragen! 7,5 Kilometer!!!

Diese hat dann auch meine Bankkarte akzeptiert 😉

0 Ansichten

01573.6330852

©2019 Im Wohnmobil mit Hund und Katz. Erstellt mit Wix.com