Wilderness Breakfast

IM WOHNMOBIL MIT HUND UND KATZ

Neugierig bleiben

 
 
 

KONTAKT

Möllendorf 2
15859 Storkow

01573.6330852

 
Suche
  • Bela Petra

5 Männer

Diese Köpfe haben mich umgehauen!

Sie wurden erst in letzter Zeit rekonstruiert. Sie sehen aus wie echt!

Erst wollte ich keine Fotos machen.

Bin erst einmal essen gegangen im Museumsrestaurant...

Typisch schwedisch ist das:

Dunkles Brot mit Eierscheiben, Creme und Krabben. Dazu natürlich Kaffee.

Die Skandinavier sind die größten Kaffeetrinker! Ich gewöhne mich gerade dran.

Hier im Museum konnte man wählen zwischen frisch gebrühtem Kaffee, der auf Wärmeplatten stand oder Kaffee in allen möglichen Varianten aus der Maschine.

Da mein Englisch ja miserabel ist, habe ich mich für Cappuccino aus der Maschine entschieden, die hinter dem Tresen stand.

Erst als ich an dem Tisch vorbei ging, auf den der nette Mann von der Kasse gezeigt hatte, sah ich: Auf einem gedeckten Tisch standen die Kaffeekannen, Krüge mit Milch, Zucker und noch anderes, was ich mir nicht mehr angesehen habe.

Hm, was man alles lernen kann in einem fremden Land!

Übrigens finde ich es großartig, um diese Jahreszeit hier zu sein: Es ist zwar manches geschlossen, vieles hat kürzere Öffnungszeiten als im Sommer usw., aber alles ist leerer, man bekommt Plätze, man kann alles viel besser sehen, kein Gedränge... ich habe sogar einen Parkplatz am VASA-MUSEUM bekommen!

Damit hatte ich nicht gerechnet.

Ich wollte dieses Schiff ja unbedingt sehen, dafür hätte ich aber ein Fahrrad gebraucht, weil es zu weit weg vom WoMo- Platz ist.

Also bin ich wenigstens in den Museumsshop gegangen, während PAULINO draußen angeleint saß, natürlich weinend.

Ich war 5 Minuten drin, dann raus zu dem armen Hund, Leute gefragt, ob er geweint hat? Ja. 🥴

P gelobt für's "fein warten"! Und wieder rein. Nach 5 Minuten wieder raus. Und nochmal rein. Beim letzten Mal habe ich mal so gefragt, ob ein Hund mit rein dürfte - wenn ich NICHT blind oder sonst wie eingeschränkt bin? Nein.

Dann habe ich erklärt, dass ich ein WoMo hätte, wo er drin bleiben könnte, aber hier gäbe es ja keine Parkmöglichkeit...

Doch!

Seitlich neben dem Museum!

Auf dem Rückweg "nach Hause" habe ich mir den Platz angeschaut: fast leer!

Also habe ich, als wir wieder am WoMo gelandet waren, flott die Katzen eingetütet, Geschirr eingeräumt, Betten und Türen gesichert... - das Museum hat bis 20.00 geöffnet!

Zurück am Museum war es kein Problem einen Parkplatz zu kriegen, das Füttern des Parkautomaten ist mir ja inzwischen vertraut, und schwupp, war ich drin!

2 einhalb Stunden lang schier die Luft angehalten!

So etwas Wunderbares habe ich noch nie gesehen!

(Unseren Umzug in die Schären habe ich auf morgen verschoben und stehe jetzt wieder in "meiner" Straße. 😊

0 Ansichten

01573.6330852

©2019 Im Wohnmobil mit Hund und Katz. Erstellt mit Wix.com